Impressum | ©2019 Verein Schreibabyhilfe 

ADRESSE

Verein Schreibabyhilfe

8408 Winterthur

PC-Konto 87-592664-9

IBAN: CH37 0900 0000 8759 2664 9

 

schreibabyhilfe@gmx.ch

  • Facebook Social Icon

Was tun im Notfall?

Wenn Sie merken, dass Sie Wut und Aggression überkommt:  

1. Legen Sie das Baby an einen sicheren Ort (z.B. Bettchen)

 

2. Verlassen Sie den Raum kurz.

 

3. Atmen Sie tief ein und aus und beruhigen Sie sich. 

(Hände mit kaltem Wasser abspülen, aufs WC gehen, ein Glas kaltes Wasser trinken, Fenster öffnen - frische Luft einatmen etc.)

 

4. Fragen Sie sich selber: Habe ich mich beruhigen können? Fühle ich mich in der Lage, mein Kind ruhig in die Arme zu nehmen?

 

Ja?

 

Gehen Sie wieder zu Ihrem Baby, nehmen es wieder hoch und begleiten es weiter durch sein Schreien.

 

Nein?

 

Organisieren Sie Hilfe!

Suchen Sie den Kontakt zu einer erwachsenen Person! Telefonieren Sie mit Ihrer Mutter, einer guten Freundin, Ihrer Hebamme oder einer Beratungsstelle! 

- Überlegen Sie sich vorgängig, welche Personen Sie im Notfall unterstützen könnte.

 

 

Elternnotruf: 0848 35 45 55 (24h)

 

 

Bei akuten Krisen kann der Notfalldienst des örtlichen Spitals konsultiert werden!

 

Achtung! Ein Baby oder Kleinkind darf NIE geschüttelt werden!